Veidls & Sam



Als unser 4-jähriger Labrador, Sam, ohne ersichtlichen Grund anfing zu humpeln, suchten wir zuerst den Tierarzt auf, der alle möglichen Untersuchungen und Behandlungen vornahm, was allerdings nichts half. Spritzen, Tabletten und Röntgen brachten uns nicht weiter.

Durch Zufall erfuhren wir von Canis-Vivendi, nahmen Kontakt auf, und schon nach dem zweiten Abend "ttouchen", was Sam sichtlich sehr genoss, war es vorbei mit dem Humpeln!

Begleitend erhielt Sam vorübergehend eine Sportbandage sowie homöopathische Unterstützung. Seitdem läuft und springt er völlig problemlos wie nie zuvor.

Wir sind einfach begeistert von diesem Erfolg und der lockeren, symphatischen Hilfeleistung durch Frau Kamphaus, auf deren Besuche Sam jedes Mal freudig reagierte.

Familie Veidl mit Sam